Visionen und Forschung in Sonnenenergie

Das Abc der Solarenergie (Logo)Solarenergieforschung: Experimente und Visionen (Header)

Sie befinden sich hier: > SolarTechnologie Ratgeber > Visionen und Forschungen in Sonnenenergie

Forschungsexperimente mit Sonnenenergie und Visionen der Solarenergieforschung

In den kommenden Jahren wird es einen rasanten Anstieg neuer Produkte geben, die unser Leben angenehmer machen und die allmählich damit beginnen den Verbrauch traditioneller Energiequellen zu verringern. Nach der Solarwärmegewinnung für Warmwasser bzw. Raumbeheizung, der solaren Stromerzeugung und dem Kochen mit Solarenergie ( Buchtipp: Solar Kochen und Backen in Mitteleuropa ) richtet sich allgemeines Interesse auf solargetriebene Transportmittel.

Solarautos, Solarballons und mit Solarenergie betriebene Boote werden ebenso als Massenartikel erhältlich sein wie tragbare Solarstromsysteme oder tragbare Solarzellen und Solarbatterien zum Aufladen des Handy oder des tragbaren Musik Player. Große Anstrengungen müssen unternommen werden um aus den zahlreichen hervorragenden Sonnenenergieexperimenten zuverlässige Serienprodukte zu entwickeln, die im Alltag von den Kunden sinnvoll eingesetzt werden können.

Solarautos

Solar-Taxi in Bali zur Weltklimakonferenz 2007

Mit Solarkraft betriebene Autos sind im Rahmen von Forschungs-experimenten als Prototypen entwickelt worden, die dann an Wett- und Wüstenrennen auf verschiedenen Kontinenten teilnahmen. Mehrere Universitäten und Forschungslabors arbeiten heute an jenen Punkten, die eine erfolgreiche Entwicklung noch behindern. Die Anforderungen, die an Solarautos gestellt werden, sind komplex. Betrachten Sie das Problem für einen Augenblick vom praktischen Standpunkt aus und die Herausforderung wird deutlich.

So sind beispielsweise heutige Fahrzeuge noch immer schwer und erfordern viel Energie um bewegt zu werden. Sie sind nicht aerodynamisch optimiert und verursachen noch immer einen erheblichen Luftwiderstand. Sie benötigen Batterien, die nur bedingt Energie speichern und die Materialien, aus denen sie hergestellt wurden, sind nicht sonderlich ökonomisch. Während viele Individualisten und Organisationen daran experimentieren diese Probleme zu lösen, versuchen andere die Effizienz der Autos zu verbessern, den Energieverbrauch zu reduzieren und alle elektronischen Komponenten für die meisten Verbraucher zu standardisieren.

Solarballons

Solarkraft-Ballons sind Objekte, die unter Forschern als eine weitere Möglichkeit angesehen werden um Elektrizität aus der Energie der Sonne zu erzeugen. Das Grundkonzept beruht auf großen Ballons, die mit Helium gefüllt sind um gut in der Luft zu schweben. Zur Stromerzeugung sind sie mit Solarmodulen bedeckt und mit einer Art Nabelschnur, welche einen zweifache Zweck erfüllt, festgebunden. Das Verbindungskabel muss das Helium zum Solarballon schicken und die solar erzeugte Elektrizität zurück zur Erde leiten.

Augenblicklich arbeiten Wissenschaftler an verschiedenen Versionen dieses Konzepts und erforschen, welche Ergebnisse dieser Idee zu einem wirtschaftlich interessanten Durchbruch verhelfen. Wehende Winde erschweren die Kontrolle der Ballons, - Erhitzung und Kühlung dieser Solarfesselballons ist für viele Menschen ebenso eine Streitfrage wie der letztendliche Standort für solch eine Technologie.

Andere visionäre Ideen von Solarenergieballons beinhalten eine Reihe von kleinen Ballons, die eng miteinander verbunden sind und als Solarkollektoren versuchen die gebündelten Sonnenstrahlen gezielt auf Solargeneratoren leiten. Alle diese Solarexperimente müssen mit Regen, Staub und Insekten fertig werden, die allesamt die Effizient der geplanten Stromerzeugung beeinträchtigen.

Tragbare Solarsystems

Transportable Solarenergieanlagen und tragbare Solarzellen haben am Markt bereits in verschiedenen Bereichen Einzug gehalten. Man findet sie überall, sei es für Fernstraßenbeschilderungen, welche in abgelegenen Gegenden aufgestellt wurden oder bei Campingzubehör, der Elektrizität zum Betrieb von Radios, Handys und Computern braucht oder um einfach den nächtlichen Campingbereich mit Licht auszuleuchten. Grundsätzlich arbeiten alle gleichermaßen. Da gibt es ein Solarmodul, das Solarenergie erzeugt, ein Batteriespeichersystem, ein Regulator, welcher sicherstellt, dass die Batterien nicht überladen werden können, ein Umrichter (Laderegler), der den Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt, so dass gewöhnliche Haushaltsgeräte damit betrieben werden können und Verbindungselemente, welche die externen Geräte mit diesen tragbaren Solarenergiesystemen verbinden.

Diese Visionen transportabler Energiequellen und Solarenergieexperimente von heute sind die Wegbereiter für die Lösungen unseres Energiebedarfs in naher Zukunft.

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss
© 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten

Forschungsexperimente mit Sonnenenergie und Visionen der Solarforschung